Wiesbaden, Deutschland
07:15 Uhr bis 16:00 Uhr

Umweltschutztechniker (m/w/d)

 Sie suchen einen interessanten und nicht immer alltäglichen Job?

Wir, dass "Directorate of Public Works" (DPW), sind eine ca. 300 Mitarbeiter große Abteilung zur Verwaltung und Instandhaltung der Liegenschaften der US Garnison Wiesbaden. Wir sorgen dafür, dass die amerikanischen Soldaten, während ihrer Stationierungszeit in Deutschland, ein Zuhause haben und ihre Mission erfüllen können.

Wir suchen einen/e Umweltschutzingenieur/in für verschiedene Programme im Umweltschutz Bereich.

Wir bieten:

  • 13. Monatsgehalt (als Weihnachts- bzw. Urlaubsbonus)
  • 30 Tage Urlaub + 24.12. und 31.12. als tariflich (TV AL II) festgelegte Feiertage
  • Garantiert tarifliche und pünktliche Bezahlung
  • Kapitallebensversicherung über Arbeitgeber
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Überstunden werden gesondert vergütet
  • Freizeit an U.S Feiertagen durch 9½ herausgearbeitete Tage
  • Art der Stelle: Vollzeit, 38,5 Stunden/Woche, unbefristet
  • Gehalt: 4.215,46 - 5.899,35€ /Monat

 

Ihre Aufgaben:

  • Sie arbeiten unter der allgemeinen Aufsicht des Leiters der Umweltabteilung der USAG Wiesbaden, der die gewünschten allgemeinen Ziele und Ergebnisse vorgibt.

  • Sie entwickeln selbstständig Pläne, um vorgegebene Ziele zu erreichen, Ergebnisse zu erzielen und leiten Maßnahmen in allen Angelegenheiten des Einsatzbereichs ein, um die Einhaltung von Vorschriften und geltenden Standards und Gesetzen zu gewährleisten.
  • Sie wenden sich an den Vorgesetzten, wenn es um Programme oder Projekte geht, die außerhalb der Zuständigkeit der Umweltabteilung liegen, oder um Angelegenheiten, die eine höhere Auslegung oder Formulierung von Richtlinien erfordern. Die Arbeiten müssen nach Abschluss auf das Erreichen von Zielen, Fristen, der Einhaltung von Richtlinien, Standards, Managementplänen und die Kompatibilität mit der Arbeit anderer Funktionselemente der Organisation überprüft werden.
  • Entwickeln, koordinieren und implementieren selbstständig eine Vielzahl von Programmen, darunter die Verhütung von und Reaktion auf Stoffaustritte, die Sanierung kontaminierter Standorte, natürliche und kulturelle Ressourcen, Grund-, Oberflächen und Trinkwasser, Asbest/künstliche Mineralfasern, Legionellen, Radon, polychlorierte Biphenyle (PCB), bleihaltige Farben sowie Gefahrstoffe und Sondermüll.

  • Führen regelmäßige Inspektionen durch, insbesondere in Garnisonsdirektoraten, Einheiten und Mieterorganisationen, die gefährliche Materialien lagern, verwenden und handhaben, um die Einhaltung der Richtlinien der Armee und der geltenden deutschen Gesetze / Standards sicherzustellen.

  • Verfolgen und überprüfen den Status von Feststellungen oder Hinweisen auf Nichteinhaltung und leiten unverzüglich die erforderlichen Maßnahmen ein, um festgestellte Verstöße / Mängel zu korrigieren. Erstellen Berichte zur Nutzung für den Leiter der Umweltabteilung, des „Director of Public Works“ und des Kommandanten der USAG Wiesbaden.

  • Dienen als technischer Experte/Berater/Zertifizierter für Gefahrgut, fungieren als Berater in Fragen der potenziellen strafrechtlichen/zivilrechtlichen Haftung aufgrund der Nichteinhaltung von Armeevorschriften und/oder geltenden deutschen Gesetzten/Standards; unterzeichnen im Auftrag des Kommandanten der USAG Wiesbaden Transportdokumente für Sondermüll (z.B. Übernahmescheine), die den Transport von durch die Garnison erzeugtem Sondermüll zu zugelassenen Entsorgungseinrichtungen ermöglichen.

  • Entwickeln und implementieren Pläne und Richtlinien zur Unterstützung übergeordneter Programme von besonderem Umweltinteresse, wie z. B. Minimierung von Sondermüll, Vermeidung von Umweltverschmutzung, umweltfreundliche Beschaffung und Beseitigung von Ozon abbauenden Substanzen, indem modernste Techniken und gründliche Kenntnisse der Umwelttechnik angewendet werden.
  • Entwickeln Umweltschulungen in englischer und / oder deutscher Sprache für Ihren Verantwortungsbereich unter Verwendung von Software wie Microsoft Power Point. Führen häufig Schulungsprogramme, Kurse, Konferenzen usw. für Mitarbeiter / Umweltbeauftragte der USAG Wiesbaden in Bezug auf die Entsorgung gefährlicher / giftiger Stoffe und Abfälle, die Minimierung von Sondermüll, Abwasser, die Vermeidung von Regenwasserverschmutzung und die Verhinderung von Stoffaustritten und Verschmutzung durch.

  • Führen eine Umweltprüfung für alle Arbeitsaufträge und Serviceaufträge gemäß dem Umweltprüfungsverfahren der USAG Wiesbaden durch. Überprüft Pläne, Projekte und vorgeschlagene Maßnahmen vor der Ausführung auf Umweltauswirkungen; identifizieren und empfehlen nach Bedarf Minderungsmaßnahmen.

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über ein professionelles Ingenieur-Diplom, einen Bachelor- oder Master-Abschluss einer anerkannten Universität oder Fachhochschule für Umweltingenieurwesen, Umweltsicherheitstechnik, Bauingenieurwesen und Chemieingenieurwesen oder einen Bachelor of Science in Naturschutz, Ökologie oder Geologie von einer anerkannten Universität oder Fachhochschule.

  • Sie verfügen über Deutsch- und Englischkenntnisse der Stufe III, um effektiv mit Kommandanten, Soldaten, ihren Familien und anderen Mitarbeitern des Direktorats kommunizieren zu können, um zugewiesene Umweltprogramme und –projekte zu initiieren, umzusetzen und auszuführen (Ausgezeichnet = Stufe III, Gut = Stufe II, Ausreichend = Stufe I). Für Ziviles Personal kann ein angemessener Englischtest durchgeführt werden.

  • Sie sollten in der Lage sein, komplexe Projekte zu planen, organisieren, koordinieren und auszuführen.

  • Als Bewerber müssen Sie in der Lage sein, die erforderliche Schulungszertifizierung erfolgreich abzuschließen und aufrechtzuerhalten, einschließlich der vom USAREUR-Sicherheitsbüro durchgeführten Schulung zum Zertifizierter für Gefahrgut (40 Stunden); Gefahrenkommunikation (HAZCOM); Risikomanagement; Umweltbeauftragter: Sicherheitskurs für Mitarbeiter; Erste Hilfe vom Roten Kreuz oder gleichwertig.

  • Sie müssen in der Lage sein, einen militärischen Zugangsausweis, eine Computerzugangskarte und einen Militärführerschein für einen PKW zu erhalten.

  • Die Arbeit erfordert regelmäßige und wiederkehrende Inspektionen von Baustellen, Gebäuden und Außenanlagen, oder Studien die physischen Aktivitäten wie Laufen, Stehen, Bücken und Klettern enthalten können.

 

Bei der ersten Einstellung, oder Wiedereinstellung nach einer Unterbrechung der Dienstzeit, muss ein polizeiliches Führungszeugnis vorliegen.

Durch unsere große Anzahl an Mitarbeiter/Innen können sicherlich auch Fahrgemeinschaften gefunden werden.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, dann bewerben Sie sich bitte unter dem Portal: https://portal.chra.army.mil/mnrs

Für mehr Informationen zum Arbeiten in der US Army Garnison Wiesbaden im Directorate of Public Works kontaktieren Sie uns bitte telefonisch bei

Frau Nau unter 0611 – 143 548 4003 oder bei Herr Bijl unter 0611 – 143 548 4009